Juli 2018

Fehlermeldung

Warning: htmlspecialchars() [function.htmlspecialchars]: Invalid multibyte sequence in argument in check_plain() (Zeile 1571 von /data/web/e28636/html/drupal/includes/bootstrap.inc).

Berge der Verschwiegenheit

14. Juli 2018

 

Ein österreichischer Autor versucht verzweifelt, den Kanton Graubünden und seine Menschen zu verstehen. Das ist auch für ein Schweizer Publikum lesenswert.

So viele Superlative auf so kleinem Raum. Der grösste, der gebirgigste, der am dünnsten besiedelte Kanton der Schweiz ist Graubünden. Hier ragen nicht nur die meisten Gipfel über 3000 Meter in den Himmel, hier soll sich auch die höchste ständig bewohnte Siedlung Europas, das älteste Weingut Europas, der älteste prähistorische Felssturz der Welt befinden.


«Hundefresser» und «Kuhwürger»: Die Dörfer im Unterengadin haben seltsame Spitznamen. Foto: B. Odehnal

Österreichs Gewerkschaften wollen mehr EU

4. Juli 2018

Was in der Schweiz diskutiert wird, gibt es in Österreich bereits: Die Voranmeldung für ausländische Arbeiter ist abgeschafft. Wiedereinführen will sie niemand.

Die 8-Tage-Regel müsse bleiben, forderte Daniel Lampart, Chefökonom des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds, im Interview mit dieser Zeitung. Denn sonst drohe das Schicksal Österreichs: Dort sei die Voranmeldung für ausländische Arbeiter abgeschafft. «Nun haben sie grössere Probleme, die Löhne zu kontrollieren. Und Ersatzmassnahmen wie die Arbeitgeberhaftung werden vor dem EU-Gericht angefochten.»

In seinem Blog legte Lampart nach: Gewerkschafter in Österreich seien sehr besorgt. Ohne Voranmeldung seien «Kontrollen und die Durchsetzung der Löhne stark erschwert». Wurde Österreich zum Paradies für Lohndumping?